Was sagt die Bibel über Heilung? Ist Heilung Bestandteil des Erlösungswerkes Jesu Christi?



Frage: "Was sagt die Bibel über Heilung? Ist Heilung Bestandteil des Erlösungswerkes Jesu Christi?"

Antwort:
Jesaja 53:5, auch in 1 Petrus 2:24 zitiert, ist das Leitwort der Schrift, was Heilung angeht, aber wird oft mißvestanden und falsch angewendet. “... wegen unserer Schuld wurde er gequält und wegen unseres Ungehorsams geschlagen. Die Strafe für unsere Schuld traf ihn und wir sind gerettet. Er wurde verwundet und wir sind heil geworden.” Das Wort, das als “heil” übersetzt worden ist, kann entweder geistige oder physische Heilung bedeuten. Aber die Kontexte von Jesaja 53 und 1 Petrus 2 verdeutlichen es, daß geistige Heilung gemeint ist. “Unsere Sünden hat er ans Kreuz hinaufgetragen, mit seinem eigenen Leib. Damit sind wir für die Sünden tot und können nun für das Gute leben. Durch seine Wunden seid ihr geheilt worden!”(1 Petrus 2:24). Hier ist die Rede von Sünde und Rechtschaffenheit und nicht von Krankheit und Erkrankung. Deswegen bedeutet “heil werden” in beiden Versen vergeben und erlöst werden und nicht physisch geheilt werden.

Die Bibel verbindet die physische Heilung nicht speziell mit der geistigen. Manchmal werden Menschen physisch geheilt, wenn sie Jesus Christus vetrauen, aber das geschieht nicht immer. Manchmal ist Gottes Wille zu heilen, aber manchmal jedoch nicht. Der Apostel Johannes vermittelt die richtige Perspektive: “Wir sind Gott gegenüber voller Zuversicht, dass er uns hört, wenn wir ihn um etwas bitten, das seinem Willen entspricht. Und wenn wir wissen, dass er uns hört bei allem, was wir bitten, dann wissen wir auch, dass wir schon haben, worum wir ihn bitten.”(1 Johannes 5:14-15). Immerhin vollbringt Gott Wunder. Immer noch heilt Gott Menschen. Krankheit, Erkrankung, Schmerz und Tod sind immer noch Lebensrealitäten. Bis der Herr zurückkommt, wird jeder, der heutzutage lebt, sterben, und die überwältigende Mehrheit der Menschen (inklusive Christen) werden als Resultat von einem physischen Problem sterben (Krankheit, Erkrankung, Verletzung). Es ist nicht immer Gottes Wille, uns physisch zu heilen.

Schließlich erwartet uns unsere vollkommene physische Heilung im Himmel. Im Himmel wird es keinen Schmerz, keine Erkrankung, kein Leiden, keinen Tod mehr geben (Offenbarung 21). Wir sollen weniger mit unserem physischen Zustand in dieser Welt beschäftigt sein und uns viel mehr auf unseren geistigen Zustand konzentrieren (Römer 12:1-2). Dann können wir unser Herz auf den Himmel richten, wo wir nicht mehr mit physischen Problemen zu tun haben werden. Offenbarung 21:4 beschreibt die wahre Heilung, nach welcher wir streben sollen: “Er wird alle ihre Tränen abwischen. Es wird keinen Tod mehr geben und keine Traurigkeit, keine Klage und keine Quälerei mehr. Was einmal war, ist für immer vorbei.”


Zurück zur deutschen Startseite

Was sagt die Bibel über Heilung? Ist Heilung Bestandteil des Erlösungswerkes Jesu Christi?