Onanie – ist es gemäß der Bibel Sünde?



Frage: "Onanie – ist es gemäß der Bibel Sünde?"

Antwort:
Onanie wird nicht speziell in der Bibel erwähnt, auch nicht ob es Sünde ist. Aber es steht außer Frage ob Handlungen, die zur Onanie führen sündig sind. Onanie ist das Ergebnis lustvoller Gedanken, sexueller Stimulation und/oder pornographischen Bildern. Das sind die Probleme die behandelt werden müssen. Wenn die Sünde der Lust und Pornographie abgelegt und bewältigt werden, wird das Problem der Onanie nicht mehr existent sein.

In der Bibel steht geschrieben, dass sogar der Anschein der sexuellen Unzucht (Epheser 5,3) zu vermeiden ist. Es ist nicht nachvollziehbar, wie Onanie diesen Test bestehen kann. Manchmal ist eine gute Probe ob etwas Sünde ist oder nicht ob man stolz wäre es anderen zu erzählen, was man gerade getan hat. Sollte es etwas sein, worüber man in Verlegenheit gerät oder sich schämt wenn andere es erführen, ist es wahrscheinlich Sünde. Ein weiterer Test ist es herauszufinden ob wir ehrlich, mit gutem Gewissen Gott bitten können die spezielle Aktivität für seinen eigenen guten Zweck zu segnen. Ich denke nicht, dass Onanie zu den Dingen zählt, auf die wir “stolz” sein können oder Gott danken können.

Die Bibel bringt uns bei:” Ob ihr nun esst oder trinkt oder sonst etwas tut, tut alles zur Ehre Gottes” (1.Korinther 10,31). Sollte der Hauch eines Zweifels existieren ob es Gott gefällt, dann ist es besser es aufzugeben. Bei Onanie gibt es bestimmt Anzeichen von Zweifel. “Alles aber, was nicht aus Glauben ist, ist Sünde” (Römer 14,23). Ich kann nicht nachvollziehen, wie Onanie gemäß der Bibel dargestellt werden könnte, als würde es Gott verherrlichen. Zusätzlich müssen wir uns daran erinnern, dass unsere Körper wie auch unsere Seelen befreit wurden und Gott gehören. “Oder wisst ihr nicht, dass euer Leib ein Tempel des Heiligen Geistes in euch ist, den ihr von Gott habt, und dass ihr nicht euch selbst gehört? Denn ihr seid um einen Preis erkauft worden, verherrlicht nun Gott mit eurem Leib.” (1. Korinther 6,19-20) Diese großartige Wahrheit sollte ein Gewicht haben für das was wir tun und wohin wir mit unseren Körpern gehen. In Bezug auf diese Prinzipien, würde ich sagen, dass Onanie laut der Bibel Sünde ist. Ich glaube nicht, dass Onanie Gott gefällt, den Anschein der Unzucht vermeidet oder den Test besteht das Gott unsere Körper besitzt.


Zurück zur deutschen Startseite

Onanie – ist es gemäß der Bibel Sünde?