Wie kann ich mit dem Heiligen Geist gefüllt werden?



Frage: "Wie kann ich mit dem Heiligen Geist gefüllt werden?"

Antwort:
Ein Schlüsselvers der das Füllen mit dem Heiligen Geist in dieser Zeit beschreibt, ist Johannes 14,16, indem Jesus versprach, dass der Geist in den Gläubigen wohnen wird und das dies dauerhaft sei. Es ist wichtig, zwischen dem Innewohnen und dem Füllen des Geistes zu unterscheiden. Das dauerhafte Innewohnen des Geistes gilt nicht für einige auserwählte Gläubige, aber für alle Gläubigen. Es existieren eine Reihe von Referenzen in den Schriften, die diesen Schluss bekräftigen. Die erste ist, dass der Heilige Geist ein Geschenk ist, der allen Gläubigen in Jesus ohne Ausnahme gegeben wurde und keine Bedingungen an dieses Geschenk geknüpft sind, außer der Glaube an Christus (Johannes 7,37-39). Die zweite ist, dass der Heilige Geist zum Zeitpunkt der Rettung gegeben wurde. Galater 3,2 betont dieselbe Wahrheit, indem hier gesagt wird, dass das Versiegeln und Innewohnen mit dem Geist zum Zeitpunkt des Glaubens stattfand. Drittens, der Heilige Geist bewohnt Gläubige dauerhaft. Der Heilige Geist wird jedem Gläubigen als Anzahlung gegeben, bzw. als Bestätigung der zukünftigen Verherrlichung in Christus (2.Korinther 1,22; Epheser 4,30).

Dies steht im Gegensatz zum Befehl über das Füllen mit dem Heiligen Geist im Epheser 5,18. Wir sollten komplett auf den Heiligen Geist hören, damit er uns völlig besitzen kann und uns in diesem Sinne füllt. Römer 8,9 und Epheser 1,13-14 sagen aus, dass er jeden Gläubigen bewohnt, aber dass er betrübt sein kann (Epheser 4,30), und seine Aktivität in uns kann gelöscht werden (1.Thessaloniker 5,19). Wenn wir dies erlauben, verspüren wir nicht die Fülle der Kraft und das Wirken des Heiligen Geistes in und durch uns. Um mit dem Geist gefüllt zu sein, muss man Ihm erlauben, jeden Teil unseres Lebens zu besitzen um uns zu führen und zu kontrollieren. Seine Kraft kann dann durch uns ausgeübt werden, damit das was wir tun am fruchtvollsten gegenüber Gott ist. Das Füllen mit dem Geist bezieht sich nicht nur auf äußerliche Taten, sondern auch auf die innersten Gedanken und Motive unserer Taten. Im Psalm 19,15 steht: “Lass die Reden meines Mundes und das Sinnen meines Herzens wohlgefällig vor dir sein, Herr, mein Fels und mein Erlöser!”

Sünde trennt uns vom Füllen mit dem Heiligen Geist, und durch Gehorsam Gott gegenüber dauert das Füllen mit dem Geist an. Obwohl unser Fokus gefüllt zu sein wie es im Epheser 5,18 steht, sein sollte, ist es nicht das Beten für das Befüllen mit dem Heiligen Geist, was das Füllen mit dem Geist vollbringt. Lediglich unser Gehorsam gegenüber Gottes Geboten erlaubt dem Geist die Möglichkeit in uns zu arbeiten. Da wir sündige Geschöpfe sind, ist es unmöglich die ganze Zeit mit dem Geist gefüllt zu sein. Wir sollten uns sofort mit Sünde in unserem Leben auseinander setzen und unserer Verpflichtung Geistes gefüllt und Geistes geführt zu sein nachkommen.


Zurück zur deutschen Startseite

Wie kann ich mit dem Heiligen Geist gefüllt werden?