Was ist das Zweite Kommen von Jesus Christus?



Frage: "Was ist das Zweite Kommen von Jesus Christus?"

Antwort:
Das zweite Kommen von Jesus Christus ist die Hoffnung der Gläubigen, dass Gott über alle Dinge die Kontrolle hat und treu gegenüber seinen Versprechen und Prophezeiungen in Seinem Wort. Bei seinem ersten Kommen kam Jesus Christus als Baby auf die Erde, genau wie es vorhergesehen wurde. Jesus voll füllte viele der Prophezeiungen was den Messias betrifft durch seine Geburt, sein Leben, seinen Dienst, Tod und Wiederauferstehung. Es gibt aber weitere Prophezeiungen was den Messias betrifft, die Jesus bis dato noch nicht erfüllt hat. Das zweite Kommen von Christus wird die Rückkehr des Christus sein, um diese ausstehenden Prophezeiungen zu erfüllen. Bei seinem ersten Kommen war Jesus der leidende Diener. Bei seinem zweiten Kommen wird Jesus der siegreiche König sein. Bei seinem ersten Kommen kam Jesus in den erniedrigendsten Umständen. Bei seinem zweiten Kommen wird er mit den Heerscharen des Himmels an Seiner Seite erscheinen.

Die Propheten des Alten Testaments machten keinen Unterschied zwischen dem ersten und dem zweiten Kommen. Dies kann man in den Schriften, wie z.B. Jesaja 7,14; 9,6-7; und Sacharja 14,4 sehen. Da die Prophezeiungen scheinbar von zwei Individuen sprechen, glaubten viele jüdische Gelehrte, dass es beides einen leidenden Messias und einen siegreichen gäbe. Was sie nicht verstanden, ein und derselbe Messias würde beide Rollen ausführen. Jesus voll füllte die Rolle des leidenden Dieners (Jesaja Kapitel 53) bei seinem ersten Kommen. Jesus wird die Rolle Israels Befreier und König bei seinem zweiten Kommen erfüllen. Sacharja 12,10 und Offenbarung 1,7, beschreiben das zweite Kommen, und schauen auf den verwundeten Jesus zurück. Israel, und die ganze Welt, wird trauern, dass sie nicht beim ersten Kommen den Messias akzeptiert haben.

Nachdem Jesus in den Himmel aufgefahren ist, erklärten die Engel den Aposteln: “Die sagten: Ihr Männer von Galiläa, was steht ihr da und seht zum Himmel? Dieser Jesus, der von euch weg gen Himmel aufgenommen wurde, wird so wiederkommen, wie ihr ihn habt gen Himmel fahren sehen.” (Apostelgeschichte 1,11). Sacharja 14,4 identifiziert den Ort des zweiten Kommens als den Ölberg. Matthäus 24,30 sagt: “Und dann wird erscheinen das Zeichen des Menschensohns am Himmel. Und dann werden wehklagen alle Geschlechter auf Erden und werden sehen den Menschensohn kommen auf den Wolken des Himmels mit großer Kraft und Herrlichkeit..” Titus 2,13 beschreibt das zweite Kommen als eine “Erscheinung der Herrlichkeit.”

Das zweite Kommen wird detailliert in der Offenbarung 19,11-16 beschrieben: "Und ich sah den Himmel aufgetan; und siehe, ein weißes Pferd. Und der darauf saß, hieß: Treu und Wahrhaftig, und er richtet und kämpft mit Gerechtigkeit. Und seine Augen sind wie eine Feuerflamme, und auf seinem Haupt sind viele Kronen; und er trug einen Namen geschrieben, den niemand kannte als er selbst. Und er war angetan mit einem Gewand, das mit Blut getränkt war, und sein Name ist: Das Wort Gottes. Und ihm folgte das Heer des Himmels auf weißen Pferden, angetan mit weißem, reinem Leinen. Und aus seinem Munde ging ein scharfes Schwert, dass er damit die Völker schlage; und er wird sie regieren mit eisernem Stabe; und er tritt die Kelter, voll vom Wein des grimmigen Zornes Gottes, des Allmächtigen, und trägt einen Namen geschrieben auf seinem Gewand und auf seiner Hüfte: König aller Könige und Herr aller Herren."


Zurück zur deutschen Startseite

Was ist das Zweite Kommen von Jesus Christus?